SC Gottmadingen-Bietingen – SpVgg F.A.L. 3:0 (2:0)
26. Mai 2024

Der Gast startete aggressiver und sehr ballsicher. Nach einer Viertelstunde kam GoBi immer besser ins Spiel. F.A.L. spielte zwar weiter gut mit, aber die GoBi Aktionen waren zielstrebiger. Der Schuss des stark aufspielenden Dario Bordonaro wurde von Hüter Reichmann zur Ecke abgewehrt. Diese wurde vom Hüter unterlaufen und Luca Magro hatte keine Mühe einzuschieben (19.). Zwei gute Aktionen landeten neben dem Gästetor (34.). Dann Glück, dass ein 16m Schuss noch abgefälscht wurde (36.). Der nächste Abschluss aus 10m ging neben das GoBi Tor (40.). Einen flotten Angriff über vier Stationen vollendete Felix Heuel gekonnt ins lange Eck zum 2:0 (42.).Dann waren die Einwechselspieler am Zug. Den Schuss von Krasniqi parierte Lars Strölin (50.), der Heber von Marco Gruber landete auf der Latte (64.). Ein SC Konter wurde nicht sauber ausgespielt (68.). Eine guter Gäste Abschluss landete neben dem Tor (74.). Zwei Möglichkeiten zu erhöhen wurden vergeben. Das gelang Felix Heuel in seinem Abschiedsspiel mit einem platzierten Kopfball nach einer Ecke (86.). Es war ein guter Abschluss einer von unglaublich vielen Verletzungen und Ausfällen geprägten Runde.

Für Platz sechs unter diesen Bedingungen ein dickes Kompliment an Trainer Ronny Warnick und die über die Runde in der 1. Mannschaft eingesetzten 29 Spieler.

Das könnte Sie auch interessieren:

SV Geisingen – SC GoBi 2:2 (2:0)

SV Geisingen – SC GoBi 2:2 (2:0)

Es war das letzte Heimspiel des SV Geisingen in der Landesliga und zugleich die, am Ende verschenkte, Chance für den SC GoBi sich für den Pokalwettbewerb zu positionieren. Aus Sicht des Gastgebers...

SV Geisingen – SC GoBi 2:2 (2:0)

SV Geisingen – SC GoBi 2:2 (2:0)

Es war das letzte Heimspiel des SV Geisingen in der Landesliga und zugleich die, am Ende verschenkte, Chance für den SC GoBi sich für den Pokalwettbewerb zu positionieren. Aus Sicht des Gastgebers...