Aktuelle Spielberichte

FC Schonach : SC GoBi 1:6 (1:3)

Der FC Schonach war nicht die große Herausforderung. Sechs Tore muss man dennoch erst machen, egal gegen wen. Das Endergebnis spiegelt die Kräfteverhältnisse wider: GoBi war von der ersten bis zur letzten Minute eine Klasse besser. Jan Faude eröffnete nach fünf Minuten auf Vorlage von Sven den Torreigen. Dann musste Adrian Hellwig auf der Torlinie klären. Als sich Bastian Schmittschneider an der Mittelinie den Ball erkämpfte und dann aus 14m abschloss stand es 0:2 (14.). Noch leistete Schonach Gegenwehr. Das 1:2 aus 18m war ein perfekt aufgelegtes Geschenk. Die Hoffnung auf mehr hielt bei Schonach nur zwei Minuten, denn Luis Wäschle stellte wieder den alten Abstand her. Drei Minuten nach dem Wechsel leistete Marco Gruber die Vorarbeit. Wäschle spielte noch den Torwart aus und besorgte das 1:4. Damit war die Partie früh entschieden. Gruber gewinnt das Laufduell mit dem Torwart, trifft aber nur den Pfosten (57.). Fünf Minuten später spielt Maxi Schopper auf Jan Faude, Gruber muss seinen Querpass nur noch einschieben. Dann hängt er den Gegenspieler ab und erhöht sein Tor Konto (66.). In der Schlussphase wurde Schonach von einem Debakel verschont. Das lag aber weniger am Mitleid, mehr an mangelnder Konzentration beim Abschluss.

Tore: 0:1 (5.) Jan Faude, 0:2 (14.) Bastian Schmittschneider, 1:2 (15.) Hettich, 1:3 (20.) + 1:4 (48.) Luis Wäschle, 1:5 (63.) + 1:6 (66.) Marco Gruber.

SC GoBi : FC Furtwangen 4:1 (2:0)

Vor einer mageren Kulisse hatte GoBi die ersten Aktionen. Beim Führungstreffer schloss Marcel Margraf nach präzisem Zuspiel in die Gasse entschlossen ab. Zwei Minuten später erwischte Furtwangens Junior Tavic den Kopfball nicht sauber. Luis Wäschle holte sich gekonnt ein hohes Zuspiel und stellte auf 2:0. Dann begann Gästehüter Christoph Wehrle sich auszuzeichnen. Aber auch Alain Abaz war gefordert nachdem seine Abwehr zu oft sorglos agierte. Das Ergebnis auszubauen wurde verpasst. Den 25m Freistoß von Sven Faude parierte der Hüter in großer Manier (53.). Dann nahm sich GoBi eine Pause und bettelte um ein Tor. Als die Abwehr nicht im Bilde war, erfüllte der Gast den Wunsch. Nach Chancen auf beiden Seiten wurde Bordonaro im 16er gefoult, Sven Faude verwandelte souverän. Der gerade eingewechselte Staiger erhöhte nach schnellem Antritt platziert auf 4:1. Bei zwei weiteren GoBi Chancen war es schwerer, das Tor nicht zu treffen. Die letzte Möglichkeit hatte der Gast, Abaz musste nochmals abwehren.

Tore: 1:0 (11.) Marcel Margraf, 2:0 (18.) Luis Wäschle, 2:1 (60.) Geiger, 31 (70.) Sven Faude (FE), 4:1 (78.) Nico Staiger

Verein

Mitlgieder

Mannschaften

Aktive Spieler

Jugend Spieler

SC Gottmadingen - Bietingen e.V.
Im Löhnen 63/1
78244 Gottmadingen
Telefon: 07731 74195
Fax: 07734 930046
E-Mail: mail@sc-gobi.de