Aktuelle Spielberichte

SC GoBi – FC Gutmadingen 3:2 (1:0)

Es war ein sehr unruhiges Spiel mit vielen Fehlpässen und Abstimmungsproblemen. Luca Magro forderte seinen Hüter mit einer Kopfballrückgabe aus kurzer Distanz (6.). Der SC kam zu zwei harmlosen Abschlüssen. Die Möglichkeit des Gutmadinger Clemens Vöckt hätte man nutzen können. Einen guten Spielzug veredelte Jan Faude nach zu kurzer Abwehr mit dem 1:0. Mit der Einwechslung von Marco Gruber nach der Pause wurde es zum Spiel der Torjäger. Zunächst setzte Manuel Huber den Kopfball nach einer Ecke in den Winkel zum 1:1. Nach einem Foul an Gruber verwandelte Sven Faude den Elfer gewohnt sicher zur erneuten Führung. In der 61. Minute zögerte Jan Faude zu lange mit dem Abschluss. Dann war GoBi Hüter Alain Abaz gefordert (64.). Der 16m Schuss von Hoang Luong nach starker Vorarbeit von Sven Faude geriet zu schwach (69.). Beim Huber Kopfball war Abaz zur Stelle (76.). Einen guten Gruber Schuss faustete der Hüter zur Ecke (77.). Dann nahm Gruber dem zögernden letzten Abwehrspieler die Kugel ab und nutzte die 35m freie Bahn zum 3:1. Jan Faude hatte die Chance zum 4:1, Dominik Maus rettete auf der Torlinie. In der Nachspielzeit setzte Riedmüller den Ball aus 18m unter die Latte. Die Spielbewertung aller Trainer war beidseitig positiv. Hauptsache gewonnen, war das Fazit der Zuschauer.

Tore: 1:0 (27.) Jan Faude, 1:1 (50.) Manuel Huber, 2:1 (55.) Sven Faude (FE), 3:1 (80.) Marco Gruber, 3:2 (90.+2) Riedmüller

Türk. SV Konstanz – SC GoBi 2:2 (1:1)

Schon im letzten Heimspiel hatten wir einen unerwartet offensiven Gegner. Noch mehr kam vom Türkischen SV, denn in der ersten halben Stunde spielten nur sie nach vorne. Von GoBi war, außer permanenten Rückpässen, nichts zu sehen. Der TSV hatte die erste gute Möglichkeit (11.). Auf eine GoBi Ecke musste man 29 Minuten warten. Es folgten fünf Minuten, die Hoffnung machten. Dem guten Distanzschuss von Sven Faude (31.) folgte ein 16m Schuss von Kevin Tofahrn, den der Hüter stark parierte (32.) und ein Schlenzer neben das Tor (34.). Als der SC das Spiel in Griff zu bekommen schien, kam es zu einem Fehler im Spielaufbau, der zum 1:0 genutzt wurde (35.). Der TSV schien dem 2:0 näher. Jan Faude wurde in der vierten Minute der Nachspielzeit im 16er Eck rüde gefoult. Sven Faude verwandelte den Elfmeter sicher zum 1:1. GoBi erkämpfte den Ball im Mittelfeld, spielte gut in die Spitze, Marco Gruber setzte sich durch und schloss konsequent ab zum 1:2 (56.). In der 66. Minute gab es eine gelbe Karte für die Türkische Trainerbank. 90 Minuten wurde dort lautstark lamentiert und jede Entscheidung des sehr guten Schiedsrichters kritisiert. Nach einer starken Aktion von Yannik Kurz streifte sein 16m Schuss den Pfosten. Die Zuspiele beim SC blieben ungenau, eine gute Konterchance wurde ausgelassen (82.). Gut herausgespielt und unhaltbar abgeschlossen war der 2:2 Ausgleich in der 84. Minute. In der 93. Minute wurde Jan Faude auf dem freien Weg zum Tor festgehalten. Die Konsequenz war die rote Karte und ein Freistoß aus 17m Distanz. Christian Hock hatte die richtige Ecke gewählt, doch ein Spieler war auf die Torlinie zurückgelaufen und verhinderte den Treffer. Am Ende war es, in einem Spiel das beide hätten gewinnen können, ein verdienter Punkt.

Tore:  1:0 (43.) Koyuncuoglu, 1:1 (45.+4) Sven Faude (FE), 1:2 (56.) Marco Gruber, 2:2 (84.) Lachetta

Verein

Mitlgieder

Mannschaften

Aktive Spieler

Jugend Spieler

SC Gottmadingen - Bietingen e.V.
Im Löhnen 63/1
78244 Gottmadingen
Telefon: 07731 74195
Fax: 07734 930046
E-Mail: mail@sc-gobi.de