SC Gottmadingen-Bietingen – ESV Südstern Singen 1:2 (0:1)
16. September 2023

Am Ende war der Gästesieg verdient, ärgerlich war aber der Zeitpunkt. In der ersten Halbzeit fehlte dem SC etwas Mut im Spiel nach vorne. Der ESV-Südstern hatte viel Ballbesitz, die großen Ideen fehlten aber. SC Hüter Strölin klärte eine 1:1 Situation gegen Coulibaly (9.), die nächste Aktion landete am Lattenkreuz. In der 21. Minute wurde Strölin mit einem Doppelpass ausgespielt. Torschütze Malaj stand vermutlich im Abseits. Die wenigen Angriffe der Heimelf waren vielversprechend, endeten aber fast durchweg mit Foulentscheidungen zu Gunsten der Gäste. Nach der Pause wurde ein Zuspiel mit der Hand gestoppt. Den Freistoß aus 18m setzte Luco Magro zum 1:1 in den Winkel. In der Folge wurde der Auftritt der Heimelf mutiger, die Spielanteile blieben bei den Gästen. In der 50. Min. traf der ESV den Pfosten. Zwei Minuten später ging der Ball nach einem SC Rückpass weit drüber. Strölin parierte gleich doppelt (60.), es folgte ein Plavci Freistoß (68.), der nächste ging in die Mauer (72.). Beim Foul an Schopper am 16er blieb der Pfiff aus (83.). Eine Möglichkeit zur Führung wurde ausgelassen, die erzielte dann der Gast unhaltbar mit der letzten Aktion. Für den aufopferungsvollen Einsatz hätte sich die Ersatzgeschwächte Heimelf einen Punkt verdient. (re)

Tore: 0:1 (21.) Malaj, 1:1 (48.) Magro, 1:2 (90.+8) Malaj

Das könnte Sie auch interessieren:

SV Geisingen – SC GoBi 2:2 (2:0)

SV Geisingen – SC GoBi 2:2 (2:0)

Es war das letzte Heimspiel des SV Geisingen in der Landesliga und zugleich die, am Ende verschenkte, Chance für den SC GoBi sich für den Pokalwettbewerb zu positionieren. Aus Sicht des Gastgebers...

SV Geisingen – SC GoBi 2:2 (2:0)

SV Geisingen – SC GoBi 2:2 (2:0)

Es war das letzte Heimspiel des SV Geisingen in der Landesliga und zugleich die, am Ende verschenkte, Chance für den SC GoBi sich für den Pokalwettbewerb zu positionieren. Aus Sicht des Gastgebers...